Danke! Rückschau 2015, Hofbericht


Das letzte Jahr in unserer Metzgerei war sehr intensiv und bereichernd zugleich, da wir unsere Produktionsstätte um ca. 100 qm vergrößerten und den Gesamtbetrieb komplett modernisierten. Im Zuge dessen entstanden 2 „Dry Aged“ Klimaräume mit Salzgrotte zum Reifen unseres Rindfleisches. Einer der Klimaräume ist für unsere Kunden im Hofladen gläsern und einsehbar, sodass man sich vor Ort direkt sein Stück Fleisch aussuchen und portionieren lassen kann.

Unsere Produktionsmaschinen wurden erneuert, wodurch sich der Produktionsablauf für alle Mitarbeiter entschieden erleichtert hat. Alle Verkaufsfahrzeuge können nun z.B. trockenen Fußes im speziellen Firmencarport bestückt werden.

Der Weg dahin war teilweise steinig, im Nachhinein hat sich der Aufwand aber für den gesamten Hof mehr als gelohnt. Ich möchte mich, zusammen mit meiner Frau Miriam, auch auf diesem Wege nochmals bei allen Freunden, Kollegen, Mitarbeitern und speziell bei Georg Lutz für das Engagement und die tatkräftige Unterstützung die uns in dieser konstruktiven Zeit entgegengebracht wurde bedanken.

Allen unseren Kunden, die ein konkretes Interesse an dem umgestalteten Betrieb haben, bieten wir jedes Jahr zum Hoffest im September die Möglichkeit sich die Räumlichkeiten mit mir, als Betriebsinhaber, persönlich anzuschauen und erklären zu lassen.

Vielen Dank für Ihr langjähriges Vertrauen in uns, welches Sie mir und meiner Frau, sowie meinen Mitarbeitern seit nunmehr 13 Jahren schenken. Damit geben Sie uns die Möglichkeit, durch Ihren Einkauf ethisch und moralisch qualitativ hochwertige Produkte anbieten zu können und unsere Vorstellungen diesbezüglich  auch umsetzen zu dürfen, da im Endeffekt Sie als Verbraucher darüber entscheiden, was Sie mittragen und durch Ihren Einkauf unterstützen.

Andreas und Miriam Dreymann und Team

Man muß sich der Idee erlebend gegenüberstellen können;
sonst gerät man unter ihre Knechtschaft.

Rudolf Steiner 1861-1925