Feines Rindergulasch mit Obst


Feines Rindergulasch mit Obst

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

Galloway-Gulasch, leicht marmoriert

3 EL Olivenöl

1 große Zwiebel

400g geschälte Dosentomaten

2 Karotten

4-6 süß-sauer eingelegte, feste Weinbergpfirsiche

250g Dörrzwetschgen ohne Stein

250g gedörrte Apfel (Jakobs, Fischer oder Berlepsch

1 Gläschen Obstbrand (Zwetschgen oder Apfel)
etwas Mehl

Salz

schwarzer Pfeffer

Piment

1 Lorbeerblatt

1 Stück Ingwer

Balsamicoessig

3/4 l trockener Rotwein oder selbstgemachter Apfelmost

ZUBEREITUNG

In einem schweren, gusseisernen Topf das Olivenöl erhitzen und dann das mundgerecht zerteilte Fleisch kräftig anbraten. Zwiebeln und Karotten kleingeschnitten zufügen, nicht dunkel werden lassen. Mit Mehl bestäuben, gut durchrühren und mit dem Obstbrand ablöschen. Verdampfen lassen, Wein (oder Most) und die Tomaten zugeben, so dass alles gut bedeckt ist. Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt, zerstoßenen Piment, sowie nach Wunsch Ingwer hinzufügen. Hitze reduzieren und auf kleiner Flamme weiter schmoren.
Inzwischen Pfirsiche, Dörrpflaumen und Dörräpfel grob zerkleinern. Das Gulasch sollte 1 1/2 bis 2 Stunden schmoren. Die Garzeit des Obstes hängt sehr von seinem Wassergehalt ab. Äpfel und Zwetschgen sollten etwa eine halbe Stunde mitschmoren. Sind die Pfirsiche sehr weich, sollten sie erst kurz vor dem Servieren zugegeben werden.
Anschließend mit etwas Balsamicoessig abschmecken, um die säuerliche Note zu betonen. Als Beilage passen sehr gut Kartoffelpuffer.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!